Sebastian Voltz

Pianist

Sebastian Voltz – Pianist

Irgendwo zwischen klassischer Musik und europäischem Modern Jazz, tief verbunden mit der Klaviermusik des 20 Jahrhunderts und gleichermaßen höchst intuitiv und frei – so ist die Musik von Sebastian Voltz. Intime Momente, impressionistische Klangsphären und fragile Passagen der Spannung wechseln sich ab mit rhythmischen Eruptionen und strahlenden Ausbrüchen, stets geprägt von höchster Eleganz.

Ausgebildet als Klassischer Pianist wendet sich Sebastian Voltz der improvisierten Musik zu und verbindet in seiner Musik all die Einflüsse, die ihn selbst faszinieren. Stets mit dem Klangideal des klassischen Pianisten und immer auf der Suche nach dem außergewöhnlichen, dem besonderen und unverwechselbaren Sound entwirft er Klanggemälde großer Schönheit.

Ihre Erstanfrage bitte hier

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beyond The Rainbow - CD

8.10.2018

“Beyond the Rainbow” heißt sie, die neue CD des Susan Weinert Rainbow Trio.

Aufgenommen haben wir die Platte am 14.7.2018 in den Bauer Studios in Ludwigsburg von Adrian von Ripka als Studio Live Concert mit Susan Weinert (Gitarre), Martin Weinert (Kontrabass) und Sebastian Voltz (Piano). Gemischt und gemastert wurde die Musik dann bei La Buissonne in Pernes les Fontaines von Gérard de Haro und Nicolas Baillard – ohne zu übertreiben ist das ein Sound der Spitzenklasse mit der Energie eines Live-Konzerts

Der Flügel auf der Bergehalde

Foto: Rich Serra – https://www.rich-serra.de/

4.09.2019

Im August spielte ich ein Konzert der ganz besonderen Art. Auf der Bergehalde Duhamel in Ensdorf unter dem Saarpolygon, 150 Meter über dem Boden der Region, durfte ich in den Sonnenuntergang und in den Mondaufgang hinein den Abend gestalten. Ein besonderes Open Air-Konzert, denn dort oben ist man einfach unmittelbar mitten in der Natur. Und somit auch unmittelbar von ihr abhängig. Was ich nun sagen kann:
Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl, dort oben zu spielen – hinter dem Flügel geht der Mond auf. Eine solche Inspiration kann man nicht in Worte fassen, das muss man erlebt haben. Die Bergehalde Duhamel ist für mich zum magischen Ort geworden. Kann man auf ein solches Konzert vorbereitet sein? Eher nicht, denn die eigentliche Atmosphäre dort oben während man spielt, die lässt sich nicht planen. Darauf muss man sich einlassen. Und eben etwas kreieren, was es nur einmal gibt, nämlich an dem einen Tag dort oben. Und das vergisst dann niemand mehr.

Der Baum vor meinem Fenster - CD

19.02.2020

Der Baum vor meinem Fenster ist mein zweites Album zusammen mit Susan und Martin Weinert. Aufgenommen, gemixt und gemastert durch Gérard de Haro & Nicolas Baillard im Studio La Buissonne in Pernes les Fontaines in Frankreich. 8 abwechslungsreiche und wunderbar kammermusikalische neue Songs mit einer Spielzeit von über 50 Minuten erwarten den Zuhörer.

Voyages – CD

31.03.2021

VOYAGES – aufgenommen, gemixt und gemastert durch Gérard de Haro und Nicolas Baillard im Studio La Buissonne in Pernes-les-Fontaines in Frankreich. 15 spannende, höchst intime musikalische Momente mit einer Spielzeit von über 50 Minuten erwarten den Zuhörer.

Sebastian-Voltz-Voyages

04.02.2022

VOYAGES – Ein spektakuläres Werk, voller Flair, romantischer Ouvertüren und persönlicher Gefühle. Trotz seiner Pracht wurde das Album auf eine sehr intime Art und Weise gespielt und aufgenommen. Ein wunderschönes Solo-Debüt eines sehr talentierten Pianisten und Komponisten.
Text: Tough Tone

Reisen zum Wesen des Klangs

SZ Kultur (ohochkeppel) 09.02.2022

VOYAGES – Der Pianist Sebastian Voltz stellt sein Solo-Debut „Voyages“ vor.
error: Content is protected !!