Gerti Raym

In mehr als 30 Jahren ist die Münchner Jazzsängerin Gerti Raym den Weg vieler afro-amerikanischer Sängerinnen gegangen.
Über den Blues und Gospel zum Jazz sowie über den Chorgesang zur Solo-Performance.
Mit Ihrer beachtlich „schwarzen“ Stimme, mit gutem Timing, akkurater Intonation und vor allem mit Feeling, überzeugt sie auch Kritiker und Kolleginnen wie Münchens Swing-Fürstin Jenny Evans.

Gerti Raym studierte am Munich Vocal Institute bei Diane Bolden-Taylor und bei Janet Tyler, sang lange in Michael Flannagans Celebration Gospel Choir, bis sie schließlich in Musical-Produktionen und in den Bigbands von Hugo Strasser und Billy Gorlt landete. Mit eigenem Quartett und Galabands, als Texterin, Gesangscoach, Künstlervermittlerin und Moderatorin vervollständigte Sie Ihre Erfahrungen bis heute. Sie veröffentlichte bisher vier Jazz-Alben.

Gerti Raym steht seit Jahrzehnten auf großen und kleinen Bühnen, arbeitet mit den verschiedensten Bands in allen Besetzungen zusammen. Sie singt aus Leidenschaft zum Jazz, dabei ist ihre Liebe und Nähe zum Blues nicht zu überhören. Sie swingt und improvisiert, treibt an und lässt sich treiben, taucht ein in düstere Klangfarben und scheut sich nicht vor emotionalen Ausbrüchen. Was anderen Jazz – Interpret*innen oft nebensächlich scheint, steht für Gerti Raym im Zentrum: Für sie sind Texte – die Lyrics – untrennbar verbunden mit den Kompositionen. „Jedes einzelne Wort wurde durch die Komponisten als ein musikgewordenes Kunstwerke manifestiert“ erklärt sie. 

So sind die Lyrics, die poetischen, kämpferischen, resignierende und zärtlichen Texte der von ihr für diese Produktion ausgewählten Songs die Inspiration für ihre musikalisch vitale, stilsichere und facettenreiche Interpretation.

Ihr zur Seite steht ein Ensemble angesagtester Musiker der Münchner Jazz-Szene, angeführt von Philipp Stauber, der für alle Titel die Spezial-Arrangements beigesteuert hat. Jan Eschke, Sven Faller und Matthias Gmelin haben sich als Solisten sowie in verschiedensten Jazz-Formationen, ebenso wie die Gastsolisten Stefan Brodte und Max Tiller weit über München hinaus einen Namen gemacht.

Gerti Raym

Ihre Erstanfrage bitte hier

Deeply Connected With Ella“ – Ihr neues CD release in memoriam to Ella Fitzgerald – Die CD ist ab sofort in ihrem Shop bestellbar. Eine Live-Tournee, bei der neben den grandiosen Musikern auch der eine oder andere Stargast präsent sein wird, ist in Planung.

Gerti Raym

Gerti Raym studierte am Munich Vocal Institute bei Diane Bolden-Taylor und danach bei Janet Tyler, PG Management. Ihre wichtigsten musikalischen Stationen waren bisher: Michael Flannagans Celebration Gospel Choir, diverse Musical-Produktionen, sowie Frontfrau diverser Bigbands u.a. auch Hugo Strasser. 

 Sie veröffentlichte bisher vier Jazz-Alben. Gerti Raym präsentiert die energiegeladenen Arrangements aus der Feder Philipp Staubers mit „..beachtlich schwarzer Stimme, guten Timing, akkurater Intonation und vor allen mit Feeling…“ (Süddeutsche Zeitung, Oliver Hochkeppel, 27.10.17).

Neues Album der Jazzsängerin

! Die Münchner Jazzsängerin Gerti Raym SZ vom 26.10.2017 PNP Interview vom 16.11.17_Vorankündigung VOF

Ein Konzert, wo Sie einst begonnen hat

PNP Interview vom 16.11.17_Vorankündigung VOF

Gerti Raym: „Deeply Connected With Ella“

CD release in memoriam to Ella Fitzgerald

„Deeply Connected With Ella“ ist einer großen Sängerin gewidmet und gleichzeitig eine Hommage an ihre, stets aufs Neue lebendige Kunst: den Jazz-Gesang. Die CD ist ab sofort auf Gerti Rayms Website www.gertiraym.de bestellbar und wird ab 15. Juni 2021 ausgeliefert. Eine Live-Tournee, bei der neben den grandiosen Musikern auch der eine oder andere Stargast präsent sein wird, ist selbstverständlich in Planung. 

error: Content is protected !!